3. Oktober 2016

Ein neues Freebook wartet darauf, von euch entdeckt zu werden


*Tschakka* und schon waren drei Geschwister-Turnbeutel genäht! Wirklich, die gehen echt so schnell!

Ihr glaubt mir nicht?


Na dann hüpft mal rüber auf den Blog der lieben Kathrin von www.himmelgrau.at und holt euch dieses wunderbare Freebook ... es lohnt sich, ganz ehrlich!

Denn dieses Freebook beinhaltet nicht nur den Schnitt für die Turnbeutel wie ihr sie auf meinen Fotos sieht, sondern für drei (!!) verschiedene Größen: Mini, Midi und Maxi! So könnt ihr auch schon eure ganz kleinen Zwerge mit einem coolen Turnbeutel für den Kindergarten, die Tagesmutter, das Mutter-Kind-Turnen oder ganz einfach für das Kastaniensammeln, wie es der Herbst jetzt gerade perfekt anbietet, nähen!

Ich habe für meine drei Mädels die größte Variante genäht - so passen all ihre Schulsachen hinein!


Na ja, nicht nur die wie ihr auf dem oberen Foto sehen könnt :-)))

Wir hatten bei diesem Shooting an einem wunderbaren Spätsommertag jede Menge Spaß! Zwar war unsere Lieblingsfotolocation nicht verfügbar, aber die Turnbeutel aus festem Jeansstoff und Boden aus Kunstleder haben einfach gute Laune verbreitet!


Und was sagt ihr zu den wunderschönen Plottmotiven auf den Turnbeutel???? Sind diese Hasen nicht großartig?


Die Plottermotivserie heißt "I´m not crazy, I´m different" und ist von der Kreativmanufaktur Bayern. Hier könnt ihr sie kaufen! Die Serie besteht aus einem Hasen und einer Häsin, die ihr mit vielen verschiedenen Zubehör und coolen Sprüchen zu einzigartigen Motiven zusammen setzen könnt.



Jetzt habt ihr bestimmt auch Lust bekommen, Turnbeutel zu nähen und zu beplotten, oder? ;-)

Meine Mädels sind auf alle Fälle absolut begeistert! Sogar so begeistert, dass sie für Kathrin als Dank für das tolle Freebook die Szene aus "König der Löwen" nachgestellt haben:


Den Gesang dazu kann ich euch zum Glück ersparen ... ;-)))


Meine Labels aus SnapPap durften natürlich auch wieder aufgenäht werden und sie sind noch das Tüpfelchen auf dem i wie ich finde ... ich liebe sie mittlerweile heiß und sie kommen auf alles, was ich selbst nähe, aufgenäht. Und da es SnapPap in fünf Farben gibt, finde ich für jedes Teil die passende Farbe. Aber mein Favorit ist immer noch das helle Braun ....



Ich bin schon gespannt, wie viele Turnbeutel ich in nächster Zeit noch sehen werde! Ich weiß auf alle Fälle schon, was ich für den einen oder anderen zu Weihnachten nähen werde ...

Freebook Turnbeutel von www.himmelgrau.at
Plotterserie von der Kreativmanufaktur Bayern
Jeansstoff und Kunstleder vom örtlichen Stoffhändler
SnapPap von der Stoffschwester 

Viel Spaß beim Nachnähen,
Euer


Kommentare:

  1. Super... da hüpfe ich doch gleich rüber...
    GLG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool...
    Meinst du, man kann die Labels auch schneiden statt beplotten? Also den Namen gleich aus dem Snap Pap ausschneiden statt ihn mit Flexfolie draufzuplottwn? Sieht doch sicher auch cool aus und spart einen Arbeitsschritt?
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool...
    Meinst du, man kann die Labels auch schneiden statt beplotten? Also den Namen gleich aus dem Snap Pap ausschneiden statt ihn mit Flexfolie draufzuplottwn? Sieht doch sicher auch cool aus und spart einen Arbeitsschritt?
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...