15. Januar 2016

So einfach geht das :-)



Als ich vor ein paar Tagen ein Bild auf meiner Facebookseite veröffentlicht habe, das zeigt, wie ihr aus einem Quadrat und zwei Kreisen ganz einfach ein Herz erstellen könnt, waren viele von euch von dieser simplen Idee begeistert.

Also habe ich mir gedacht, das heutige Tutorial wird euch auch gefallen :-)

Das Silhouette Studio ist birgt ja auch ein kleines Grafikprogramm in sich, mit dem ihr durchaus tolle Grafiken erstellen kann. Mit dem Zeichentool "Eine Ellipse zeichnen" und der Replizierenfunktion könnt ihr Blumen oder Bogenkreise ganz rasch und exakt erstellen. Diese könnt ihr dann sowohl als Plottmotiv oder als Print & Cut Motiv verwenden.

Als erstes startet ihr damit, dass ihr einen Kreis zeichnet. Ich zeige euch gleich vier verschiedene Formen hier im Tutorial - je nachdem wie euer "Ausgangskreis" aussieht, wirkt sich das auf das Endergebnis aus. Das seht ihr dann ganz am Schluss ;-)

So sehen meine vier Beispielkreise aus - alle gleich hoch aber unterschiedlich breit:


Als nächstes markiert ihr den ersten Kreis und klickt in der rechten Menüleiste das Icon "Replizieren" an und wählt dann "Fünf Kopien gedreht" - und staunt!!! :-)


Das sieht doch toll aus, nicht!!!!

Damit jetzt mal nichts mit eurem Motiv irrtümlich passiert, gruppiert die duplizierten Kreise (rechte Maustaste > gruppieren).


Würdet ihr jetzt schon das Motiv zum Plotter schicken, müsst ihr auf alle Fälle die Schneidefunktion "Rand ausschneiden" wählen, damit ihr auch wirklich nur die Außenränder schneidet. Oder - um auf Nummer sicher zu gehen, ihr geht ins Menü "Modifizieren" und wählt dort "Verschweißen":


Fertig sind eure Blumen oder Bogenkreise :-)



Und mit ihnen könnt ihr jetzt ganz viel machen. Oder ihr tobt euch noch mit verschiedenen Varianten aus. Ihr könnt z. B. leicht versetzt noch einen Kreis einfügen. Wählt dazu BEVOR ihr gruppiert und verschweißt ein Kreissegment aus, kopiert es und versetzt es zwischen die nächsten zwei Kreissegmente:



Und dann klickt ihr abermals auf "Fünf Kopien gedreht":


Wow!!!!!!!!!!!!!!!! Noch besser :-)))


Oder ihr macht die Kreissegmente unterschiedlich hoch:



Ihr könnt euch so richtig austoben! Auch mal eine andere Form wie ein Rechteck nehmen und schauen, was ihr daraus zeichnen könnt ... sooo genial!!

Jetzt wünsch ich euch nur noch viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren!

Euer


Kommentare:

  1. Herzlichen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Super , das probiere ich sicher bald aus.


    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so genial!
    Ich möchte gern mehr mit der Softwar selbst erstellen und das ist doch schon mal ein toller Anfang.

    Danke

    AntwortenLöschen
  4. toll - DANKE :) siehst, solche Infos brauch ich... Ich glaub ich hab den richtigen Workshop ausgesucht :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. This blog post is infringing on my copyright and has been reported to Google in a DMCA Take Down. Please stop using my blog posts from Silhouette School and passing them off as your own.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...